Parelli Programm

Judith Kopf -natural horsemanship

Lizensierte 1* Parelli Instruktorin

Parelli Programm

Love, Language, Leadership

10  Qualitäten


4 Savvys


7 Schlüssel zum Erfolg


4 Level


7 Spiele


4 Phasen


8 Prinzipien


3 Gesetze


8 Verantwortungen


Die 4 Savvys sind die 4 Lernbereiche des Parelli Programms. Das Ziel ist in allen 4 Bereichen gleich gut zu werden, denn so schafft Ihr eine starke Basis und Partnerschaft, die Euch die Türen zu allem, was danach kommen kann öffnet.            


"There is nothing you can't do once your horse becomes a part of you"     "Es gibt nichts, was Du nicht tun kannst, wenn Dein Pferd ein Teil von Dir wird"


- Pat Parelli       

4 Savvys

OnLine - Bodenarbeit mit Halfter und Seil

OnLine ist das erste Savvy im Parelli Programm und beinhaltet die Bodenarbeit an verschiedenen Seillängen.

Hier erlernst Du die Basis für eine erfolgreiche Kommunikation um eine solide und verlässliche Partnerschaft mit Deinem Pferd zu

entwickeln welche auf gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Verständnis basiert.


Du lernst die Bedürfnisse und Instinkte von Pferden besser zu verstehen und dieses Wissen im Alltag anzuwenden, um Problemen vorzubeugen, bevor sie überhaupt entstehen können.

FreeStyle - Reiten ohne ständigen Zügelkontakt

Im FreeStyle lernst Du mehr und mehr mit Deinem Körper als mit den Zügeln zu reiten und Verantwortung an Dein Pferd abzugeben. Durch die Eigenverantwortung verbessern sich Selbstkontrolle, Balance und Entspannung des Pferdes unterm Sattel.

Angefangen beim sicheren Aufsteigen bis hin zum Reiten ohne Zaum oder Halfter in allen Gangarten.

Liberty - Bodenarbeit ohne Halfter und Seil

"When you take off the halter, you're left with one thing: the truth." - Pat Parelli

Wenn Du das Halfter abmachst siehst Du die Wahrheit denn Dein Pferd entscheidet selbst ob es bei Dir sein und mit Dir spielen möchte oder nicht.

Voraussetzung um at Liberty spielen zu können ist eine tiefe Partnerschaft und Verbindung zwischen Mensch und Pferd, die stärker ist als jedes Seil. Diese Voraussetzungen werden durch das spielen mit Seil - OnLine- erarbeitet.


Finesse - Reiten mit Zügelkontakt

Hier lernt das Pferd, in einer Körperhaltung zu gehen, die es möglichst lange gesund erhält. Reiten mit Finesse und Präzision ist als Grundlage für jeglichen Reitsport wichtig, egal welche Disziplin.

Erst wenn der Reiter ausschließlich mit dem Körper und ohne Zügel in jeder Gangart reiten und lenken kann, kann man die Zügel aufnehmen und mit Kontakt reiten.

Auch wenn du keine sportlichen Ziele für Dich und Dein Pferd hast, wirst Du Dir beim Reiten mit Kontakt das Wissen und die Fähigkeiten aneignen um Dein Pferd nicht nur mental und emotional, sondern auch physisch fit und ausgeglichen zu halten.

Natürlich gibt es auch unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, sodass jeder auf seinem Level lernen kann. Hier kannst Du mehr über die 4 Level erfahren.

Judith Kopf


Lizensierte 1-Stern Parelli Instruktorin